+49 711 22 04 03 50

Posts tagged with: es ist kompliziert

An alle, die sich gefragt haben, was wir in unser Facebook Seite gepostet haben: Nein, das ist nicht das MIB Headquarter, das ist die Position des Träumers, der für unseren gestrigen Trendtag Hotel eine wichtige Funktion inne hatte. Für alle,...
Die Überlegungen zum Thema metro-A-sexuelle Frauen haben gezeigt, dass ein Thema getroffen wurde, dessen gesellschaftliche Relevanz gerne übersehen wird: Eine ganze Generation in der Krise, Quarterlife Crisis – dauerverpeilt und „unbrauchbar“ für die Gesellschaft oder wie es der Spiegel in...
Nudelbremser? In Chatrooms, speziell in Single-Portalen alter Prägung war und ist er ein gern gesehener Gast (zumindest aus Sicht der Portalbetreiber). Er gehört zum übergeordneten Cluster „Playstationspieler“, differenziert sich jedoch durch sein Aussehen nochmals deutlich. Kennzeichen: Nudelbremser im Gesicht und...
„Das Ende der Zielgruppe“ hört sich zunächst einmal an wie „der König ist tot, es lebe der König. Über die Sinnhaftigkeit von Zielgruppen wurde im vergangenen Jahr viel diskutiert. Auch dem Mediaunwissenden leuchtet ein, dass die Zielgruppe 14-49 alles andere als...
  • Gesellschaftstrends 2011
Gesellschaftstrends 2011: Im Jahr 2010 haben wir die Facebook Seite „Es ist kompliziert“ ins Leben gerufen. Fazit am Ende des Jahres: In der Gesellschaft ist ALLES irgendwie kompliziert. Kommunikation ist kompliziert, Miteinander ist kompliziert, das Berufsleben ist kompliziert… Dies führt...
Was nur hat der Handel, resp. eine Buchhandlung mit Unternehmenskultur zu tun? Nun, manchmal überkommt es einen und man bekommt Lust auf ein haptisches Buchkauferlebnis. In solch nostalgischen Momenten zieht es einen aus der Onlinewelt in die Innenstadt, in eine...
Wie kommt man eigentlich an eine neue Typologisierung? Braucht man das überhaupt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten an wissenschaftliche Ergebnisse zu kommen. Eine davon wäre zum Beispiel über empirische Forschung in Verbindung mit Einzelexploration und einer nachfolgenden Clusterung. Eine weitere, und...
Früher, also lange bevor die digitale Kommunikation zugeschlagen hat, also ganz früher hat man 2-5 mal pro Tag seine Mails gecheckt, hat dazu den Rechner hochgefahren und wo man schon mal online war, die eine oder andere Community besucht oder...
Der Status „es ist kompliziert“ schien eine Lebensauffassung in vornehmlich weiblichen Profilen zu sein. Ähnlich wie zeitnahe Manager in Konzernen, will sich auch der Privatmensch nicht festlegen. Wir geben der privaten Person an dieser Stelle einen soziologischen Terminus und nennen...
Die Göttin im Sandkasten, so nennen wir einen neuen Typus Frau, der in den letzten Monaten und Jahren immer stärker anzutreffen ist. Die neue Göttin Göttinnen gibt es seit je her: Marylin Monroe, Catherine Deneuve und viele andere namenlose, nicht...