+49 711 22 04 03 50

Guerilla Marketing

Guerilla Marketing

Mind Store Marketing hat eine sehr lange Guerilla Marketing Tradition, die ihre Wurzeln in der Finanzbranche hat. Wer sich als Marketingchef mit einem Mini Budget gegen die Großen im Markt durchsetzt, weiß wie man Guerilla Marketing definieren und auslegen muss.

Mind Store Marketing wurde mit den anfänglichen Eckpfeilern Küche, Kunst und Kundenbindung in München gegründet. Zusammen mit vielen Künstlern und einem genialen Fernsehkoch wurden schräge Konzepte für etablierte Marken erdacht bzw. umgesetzt. Verschickt wurden beispielsweise Einwegspritzen mit dem Logo unseres Kunden (internationaler Medienkonzern) an dessen Werbekunden (internationale Marken) und jeder Gast musste die Spritze zu einem „Kochkurs“ mitbringen. Dort bekam er dann einen Aperitif in der Einwegspritze (reduzierte Quittenessenz mit Prosecco). „Gekocht“ wurde an diesem Abend u.a. ein Christstollen mit den typischen Zutaten Zwiebeln, Speck, Birnen, arabischen Gewürzen und und und… aber das erzählen wir mal bei einem guten Wein…

Das Kundenevent (wir nennen es TRENDTAG) als Guerilla Marketing Tool ist nach wie vor ein zentrales Thema unserer Agentur und gerne verbinden wir Events mit guter Küche oder verpacken mal die Agenda in einer Speisekarte…

Trendtage sind maßgeschneiderte Kundenevents, die als Compliance Killer den Kampf gegen die Eventmüdigkeit der B2B Kunden antritt.

Zentraler Bestandteil eines Trendtages kann das Element Keynote Speaker sein. Aktuelle Studien, Analysen und Umfragen werden in provozierende und witzige Vorträge (nicht ohne wissenschaftlichen Hintergrund) gepackt. Wir nennen das provozierendes Infotainment.

Kontakt

Wir sind gerade leider nicht im Chat. Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht. Wir antworten so schnell wie möglich!

ENTER drücken um zu chatten