Früher, so haben wir gestern festgestellt, haben Vorstände Bücher geschrieben, heute nicht mal mehr einen Blog und auch im Rest der Social Media Welt geben Sie der Marke kein Gesicht. Signifikant: Bushido beschimpft per Facebook die Drogeriemarktkette Müller, aber keiner der Geschäftsführer von Müller steht auf und beschimpft mal so richtig den pöbelnden Rapper als Penner, denn Müller hat ihn schon letztes Jahr  an die frische Luft gesetzt…

Ein schönes Beispiel, wie sich eine Führungskraft für eine Marke einsetzen kann, liefert Tango:

Nur Werbung? Am 27. Februar vertiefen wir das Thema „Reputation“auf Schloss Monrepos:

Prominente im Netz und CEOs im Minenfeld

 (Freunde des Hauses erhalten selbstverständlich einen Free Code)