Unsere Social Media Analysen haben gezeigt, dass nur wenige Führungskräfte der Marke ein Gesicht geben. Früher (nein, da war nicht unbedingt alles besser) haben Führungskräfte noch Bücher geschrieben und somit ihrer Reputation und der des Unternehmens einen großen Dienst erwiesen. Heute schreiben sie nicht mal mehr einen Blog, was dialogisch perfekt zum Zeitgeist passen würde, aber die Angst vor Fehlern lässt die Schreibe erstarren… 

Das Leben des CEO ist aus Außensicht eingezwängt zwischen Aufsichtsratssitzungen und öffentlichen Auftritten. Er lebt zeitnah.

Unter dem Motto „Prominente im Netz und CEOs im Minenfeld“ durchleuchten wir die Situation von Führungskräften in sozialen Netzen.

Mit an Bord: Robert Wauer, Geschäftsführer azionare GmbH, (bekannt durch das Seeding von Horst Schlämmer). Er wird in seinem Vortrag anhand einer Social Media Analyse zeigen, dass der Prominente und CEOs ein permanentes Leben im Minenfeld führen. Der Titel seines Vortrags: „Orientierungslosigkeit im Social Media Wahn“ – oder warum CEOs, Firmen wie sybac Solar oder die „Promis“ aus dem Dschungelcamp lernen müssen, das Social Web für sich zu nutzen.

Unter dem Titel „Your Head is on the BLOG – Der CEO im Meer von unautonomen Angstgartenzwergen“ werden wir anknüpfen und die Tücken und Klippen aufzeigen, die auf einen CEO zukommen können. Statt der sonst üblichen Charts und Filmeinblendungen werden wir einen konkreten Fall zeigen, in dem ein Unternehmer aus dem Immobilienbereich in die Schusslinie eines Trolls geraten ist und wie man ihn wieder in sicheres Territorium bringen kann. Unser Kunde wird anwesend sein und freut sich auf eine rege Diskussion.

Datum und Zeit: 27.2. ab 13.00 Uhr

Ort: Schloss Monrepos, Schlossdomaine 6, Ludwigsburg

Anmeldung über unsere amiando Seite

Für Freunde des Hauses gibt es selbstverständlich einen Free Code.

Und was hat das Ganze jetzt mit der Rolle der Frau zu tun? Gar nichts, aber die  Rolle der jungen Frau wird in den nächsten Tagen Gloria auf www.chilimint.de, dem Blog für Urban Lifestyle, studentisches Leben und Social Trends untersuchen. Die hat sich heute jedoch als Stuttgarterin ihrer schönen Stadt bzw. dem Fernsehturm gewidmet. Dass die Stuttgarter andere sichtWAISEN haben, wurde bereits an anderer Stelle verdeutlicht, hier die Münchner Interprettion des „Fernsehturms“ als Vergleich…

Stuttgart Fernsehturm