+49 711 22 04 03 50

Posts tagged with: Trends 2011

E10 oder wie ich lernte mein altes Telefon zu lieben

Anfangs SHEEN es für CHARLIE noch gut auszusehen, aber dann haben ihn die WARNER Brüder doch gefeuert und so bleibt ihm nur, sich der Terrorszene anzuschließen und sich BIN akku LADEN zu nennen, was angesichts der neuen Smart Phone Generation...

Die Macht der Bilder

Am Wochenende gab es nochmals ein letztes Aufbäumen um die Person „Guttenberg“. Es wurde schnell deutlich, dass es einen gravierenden Unterschied zwischen 500.000 Facebook-Fans und tatsächlichen Befürwortern gibt und so trugen die verzweifelten Demonstrationsversuche eher zum Hohn als zur Ehre...

Krisenmanagement: Das Imperium schlägt zurück.

Der gestrige Tag hat gezeigt, dass alle Beteiligten nachrüsten. Seehofer mahnte zur Einheit und verwarnte alle Abtrünnigen. Heute nun der Gegenschlag: Der Bayerische Staatssender lässt den Clip von Professor Lepsius aus dem Netz nehmen, in dem er offen von Guttenberg als...

Exkurs: Glauben

Lang, lang ist´s her, da gab es einen Fernsehfilm, der sich mit Herrn Fabrizi oder besser mit dem System Fabrizi beschäftigte. Herr Fabrizi wohnte in einer großen Villa (hoch leben die Klischees) in einem kleinen Dorf und hatte in seinem...

10 Thesen des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft

Seit heute nun ist es „amtlich“: 10 Thesen des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) unterstreichen die von uns im Januar veröffentlichten Trends 2011: Der BVDW stellt fest, dass Social Media in Unternehmensorganisationen integriert wird. Hierzu erscheint es wichtig, den „zeitnahe Prozesse“...

Das Wort zum Sonntag

Das Dschungelcamp hat seine Pforten erfolgreich geschlossen und ein letztes Mal muss die Politik bei den twitter Trends mit Begriffen wie #egypt oder Mubarak gegen Ratten und Hirschpenis konkurrieren. Der Dümmlichkeitskönig ist dem Dschungelkönig und dem Zugunglück in Sachsen-Anhalt gewichen,...

Zusammenfassung für den gebachelten Studenten

Wie versprochen, nach nun sieben Trends an dieser Stelle die Zusammenfassung für den gebachelten (neudeutsch: gebätschelt = noch nicht masterhaft) und gebeutelten Studenten. Um es vorwegzunehmen: Nein, hier soll nicht aus dem sicheren Abstand der comovierten Bildungsfestung auf halbgebildete Nachwuchswissenschaftler...

Trend 7: Das Ende der politischen Korrektheit

Bis hierhin konnte gezeigt werden, dass die Umwelt zunehmend komplexer wird, bei gleichzeitigem Verschwinden von Leitbildern und Leitfiguren, die eine zunehmend verwirrtere Masse durch die Parallelwelten führen. Leitfiguren bewegen sich jedoch noch in alten Welten, der Zugang zu sozio-virtuellen Welten...

Trend 6: Intuitive Ballistik – Das Ende der Zielgruppe

Über die Sinnhaftigkeit von Zielgruppen wurde im vergangenen Jahr viel diskutiert. Auch dem Mediaunwissenden leuchtet ein, dass die Zielgruppe 14-49 alles andere als homogen ist und dass der 14jährige durchaus andere Interessen hat, als der 49jährige, muss nicht explizit betont...

Trend 5: Das Zeitalter der Charismatiker

Das Jahr 2010 war das Jahr der Abmahnanwälte. Unternehmen, so konnte man am Beispiel Jack Wolfskin feststellen, wurden nicht mehr vom Manager geführt, sondern vom Rechtsanwalt, was kommunikativ nicht immer gut ausgehen muss, wie das Beispiel zeigte… Im Fall Jack...
Kontakt

Wir sind gerade leider nicht im Chat. Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht. Wir antworten so schnell wie möglich!

ENTER drücken um zu chatten