+49 711 22 04 03 50

Posts tagged with: Nomophobie

„Alles nur geklaut“, war der Titel eines bekannten Songs, wir haben mal ganz bewusst geklaut: Für den Vortrag am 19. November „Copy & Paste im WIRRklichkeitsRAUM und warum wir im Zeitalter nomophober Kommunikation wieder mehr Originale brauchen“ haben wir den...
Am Mittwoch hat es sich nochmals bestätigt: Die Macht der Bilder ist groß und die Macht der bewegten Bilder ist gewaltig. Erkenntnis zwei: Tot gesagte leben doch wohl länger, die Kraft des linearen Fernsehens scheint trotz massiver Parallelnutzung ungebrochen…. Aus...
„Viele Deutsche sind eifersüchtig auf Smartphones“, konnte man gestern auf N24 lesen. Ein Energiekonzern hatte eine entsprechende Studie in Auftrag gegeben. Ergebnis: Knapp 40 Prozent der unter 30jährigen sind eifersüchtig auf die Zeit, die ihr Partner mit dem Smartphone verbringt. „Kann...
Unsere Nomophobie Studie hat gezeigt: Der Digital Native arbeitet und lebt im Netz, das Smartphone ist immer dabei und natürlich kann davon ausgegangen werden, dass der Digital Native auch „im Netz“ oder „netznah“ studieren will. Aufbauend auf die Nomophobie Studie stellen...
Aufgrund der großen Nachfrage nach unserem eBook „Smartphones und andere kulturelle Katastrophen“ haben wir uns kurzfristig entschlossen, zum Semesterbeginn der Akademie der media die Nomophobie Studie nochmals zu präsentieren und vor allem mit den Studenten zu diskutieren.   Wie muss...
Nachdem die Presse das Thema Nomophobie mit großem Interesse aufgenommen hat (z.B. Focus , DIE ZEIT, N24, n-tv, Chip und ca. 90 Tageszeitungen) haben wir uns kurzfristig entschlossen, die Ergebnisse der aktuellen Nomophobie Studie nochmals im Rahmen verschiedener Veranstaltungen in einen neuen...
  • Nomophobie Studie
400.000 Besucher wurden am gestrigen Tag der deutschen Einheit in Stuttgart erwartet. Die sonst so ruhige Kleinstadt hat am Nationalfeiertag so ziemlich alles an Event an- bzw. aufgenommen, was so möglich war: Diverse Konzerte, Wasen, Kanzlerin, Bundespräsident und jede Menge...
Als gestern Focus über die Nomophobie Studie Deutschland berichtete, schlich sich ein kleiner Schreibfehler ein, der aber sofort korrigiert wurde: Aus Mind Store Marketing wurde kurzzeitig Mindshare Marketing. Mindshare finden wir ja klasse, aber Mindshare Marketing passt ja so ganz...
Sechs von Zehn Befragten zeigen nomophobe Tendenzen, soviel wissen wir seit Fertigstellung unserer Nomophobie Studie. Jeder, der unser eBook bisher gelesen hat, zeigt sich erschrocken, weil er sich in den aufgezeigten Ausprägungen erschreckend oft wieder findet. Wie aber kann man...
  • telefonieren / früher
Mit Begrifflichkeiten wie „Walling“, „Planking“ oder „Milking“ wurde der Kulturwechsel sprachlich bereits angedeutet. Die nun vorliegende Nomophobie Studie konnte unterstreichen, dass sich aufgrund des Smartphones die Welt nochmals dramatisch ändern wird. Face-to-Face-Kommunikation werden unsere Enkel wohl nur noch im Geschichtsunterricht kennenlernen. Dort...