+49 711 22 04 03 50

Posts tagged with: Markenaufbau von innen

Markenaufbau von innen wurde in diesem Blog schon mehrfach thematisiert. Im Beitrag „Das Restaurant am Ende des Universums oder: Warum Autohäuser von einem anderen Planeten sind“ wurde das Verhalten von Autoverkäufern gezeigt und prompt wurden wir in unserer Xing Gruppe...
  • reputation
Fünf Millionen verkaufte Fahrzeuge im Zeitraum Januar bis Juni, Toyota hängt VW und GM ab, konnte man heute morgen in der Financial Times Deutschland lesen. Das ist traurig für die Wolfsburger, waren sie doch mit großen Zielen angetreten. Aus Sicht...
Die Frage, warum Schaffner ein hochmodernes Lesegerät UND einen steinzeitlichen Knipser haben, konnte in letzter Konsequenz noch nicht geklärt werden. Je nach Größe des Schaffners ergeben sich für den Reisenden zwei unterschiedliche  Bilder. Typ eins: Der laufende Meter mit dem...
Lang, lang ist´s her, da gab es einen Fernsehfilm, der sich mit Herrn Fabrizi oder besser mit dem System Fabrizi beschäftigte. Herr Fabrizi wohnte in einer großen Villa (hoch leben die Klischees) in einem kleinen Dorf und hatte in seinem...
Manchmal überkommt es einen und man bekommt Lust auf ein haptisches Bucherlebnis. In solch nostalgischen Momenten zieht es einen aus der Onlinewelt in die Innenstadt in eine große Buchhandlung mit netten älteren Verkäuferinnen, die tagein, tagaus nichts anderes tun, als...
Dass Begrifflichkeiten wie „zeitnah“ und „abstimmen“ nie förderlich für ein Unternehmen sind, konnte an anderer Stelle bereits gezeigt werden. Das Ausmaß der beiden Termini wird einem noch deutlicher, wenn man versucht, die Ausdrücke ins Englische zu übersetzen. Hier gibt es...
„Angst vor Spionage“ betitelte Spiegel Online seinen Artikel und wies darauf hin, dass immer mehr DAX-Konzerne ihren Mitarbeitern den Zugang zu facebook verwehren. Es dürfte dabei aber weniger die Angst vor Ausspähungen oder Viren sein, denn letztere können durch den...
Wer hätte es sich träumen lassen, dass er als erfolgreicher Unternehmer gleich welcher Branche nochmals Chef eines (Fernseh)Senders werden würde. Hünnekens spricht in diesem Zusammenhang vom Ich-Sender und manche Firmen haben gar fürchterlich viele davon. Wer dann wie beispielsweise Mercedes Benz...
Genug über Plagiate diskutiert! Zurück zum Social Media Alltag von Versicherungen! Es ist festzustellen, dass es im Prinzip zwei klassische Richtungen gibt. Management by Telephone: Der Vorstand war z.B. in den USA und hat gesehen, wie weit man dort in...
Jeder Sternekoch weiss: wenn der Service vorne im Restaurant nichts taugt, verliert man hinten in der Küche einen Stern. Diese triviale Erkenntnis scheint bis heute nur vereinzelt in Konzerne vorgedrungen. „Vorne“ ist dann nicht länger Kundenkontakt, sondern tatsächlich vorderste Kundenfront...
Kontakt

Wir sind gerade leider nicht im Chat. Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht. Wir antworten so schnell wie möglich!

ENTER drücken um zu chatten