+49 711 22 04 03 50

Posts tagged with: digitale eMotionalität

Im Oktober 2018 verkündete der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), dass er den Begriff „E-Sport“ ablehnt. Stattdessen spricht man von „elektronischen Sportartensimulationen„. Gemeint sind Spiele wie Fifa et al. Für Counter-Strike oder League of Legends soll zukünftig der Begriff „E-Gaming“ verwendet...
Am Donnerstag waren wir in Frankfurt beim UX Congress und haben unsere Ideen zum Thema „Online Haptik“ vorgestellt und haben uns über die rege Diskussion gefreut. Geplant war ursprünglich, dass wir hier im Marketing Blog die eine oder andere These...
Wissenschaftliche Argumentationen, das hat die Vergangenheit recht häufig gezeigt, werden recht oft als Spinnerei aus dem Elfenbeinturm abgetan und verfallen dann dem Postman´schen Und-Jetzt-Phänomen. Um also Gehör finden zu können, bedarf es im Umkehrschluss dann wohl eher einer wissenschaftlichen Polemik:...
  • digitale eMotionalität
Die Aufklärung, so zeigen Adorno und Horkheimer, kann als gesellschaftlicher Wendepunkt gesehen werden: Weg von allzu menschlichen, alkoholisierten oder fremdgehenden Göttern hin zu einer versachlichenden Logik. Erklärtes Ziel: Die Wissenschaft als neue (logische) Gottheit. Von diesem Ausgangspunkt könnte nun eine Deduktionskette...