Neben „Guerilla Marketing“, „Virales Marketing“ und dem „WIRRklichkeitsRAUM“ war „Social Media Analyse“ das am häufigsten eingesetzte Keyword in der Tag Cloud.

Über die Google Suche kamen jedoch kaum Interessenten zum Thema Social Media Analyse (außer wir hatten gezielt eine Studie in dem Blog gestellt).

Der TOP Suchbegriff des letzten Jahres war „Nespresso“ in Kombination als „Nespresso Schlüsselanhänger“ (offensichtlich waren noch mehr genervt von der Frage, wann man denn endlich die Maschine entkalkt) oder „Nespresso Breuninger“ (auch hier haben wohl noch andere in der Endlos-Schlange gestanden, um dann an der Kasse schräg angeredet zu werden).

kehrwoche

Platz zwei nimmt immer noch der Roding ein. Traumhaft schöner Roadster scheinen trotz Themen wie eMobility oder Collaborative Consumption immer noch hoch im Kurs zu sein. Mind Store Marketing hatte den Markennamen und das Marketingkonzept entwickelt und das Auto auf der IAA nach Piraten ART verhüllt (enthüllen kann ja jeder…)

Platz drei dann Guerilla Marketing, entweder als Guerilla Marketing Agentur (das sind dann meist Anfragen über Google, die Guerilla Marketing mit billig oder kostenlos verwechseln) oder als Guerilla Marketing Blog (das sind die selben, allerdings wollen sie jetzt noch einen Werbeartikel kostenlos platzieren). Wir danken an dieser Stelle allen E-Mail Schreibern und Anrufern für die lustigen Vorlagen für ein weiteres BUCH und freuen uns natürlich auch, wenn alle Besucher ihre Freunde fragen, ob sie zwei schöne Möpse sehen wollen, in dem sie den folgenden Link posten http://bit.ly/chNBe1

Weitere Begriffe, über die unsere Besucher zu uns kamen: „es ist kompliziert“ (Platz 4), Bettina Wulff (ob wir wohl zu viel über den Bettina Streisand Wulff Effekt geschrieben haben??) sowie „zeitnah“ (Platz 6 – es wird deutlich, dass die deutsche Wirtschaft zeitnah lebt und sich abstimmt, statt zu handeln).

Darüber hinaus tauchten Suchbegriffe wie Social Media Analyse oder Social Media Monitoring auf und führten auch zu E-Mails. Spürbar war ebenfalls, dass im Land ein Gespenst mit dem Namen „Compliance“ umgeht. Aber keine Sorge, wir sind Compliance Killer. „We care“, sagte einst ein großer Kosmetikhersteller, wir haben CARE WOCHEN….

…und wir freuen uns auf ein spannendes neues Jahr.