Wie gezeigt werden konnte, erkennt die Künstliche Intelligenz Trends bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt. Im Fall „Milaneo“ wurde der erkannte Trend jedoch von einem #S21 Kommunikationsfeuer gehindert, bei Google in die erste Reihe zu kommen.

Damit der von der Künstlichen Intelligenz erkannte #milaneo-Trend zu einem realisierten Trend werden kann, könnte man mit dem Tipping Point Ansatz auf das „Gesetz der Wenigen“ verweisen, was im Beispiel Milaneo bedeutet hätte, dass man einen prominenten Multiplikator wie beispielsweise Zuckerberg im Fall der Ice Bucket Challenge als Milaneo Zugpferd gebraucht hätte (teuer). Die Parkschützer nutzen zwar intensiv den Hashtag #milaneo, unterliegen aber dem Law of the Few, weil eine homogene Follower Schar, den Trend nicht in die nächste Ebene bringt. Zudem fehlt es den  S21-Kriegern an Empathie, die nächsten Ebenen „Stickiness“ und „Power of Context“ können somit nicht erreicht werden.

Was aber immer hilft, so konnten man gestern in unserem #milaneo LIVE Ticker sehen, ist eine prominente bis semi-prominente Wunderwaffe, die dann zu einem „Dammbruch“ im #S21 Lager führt. Wer auch immer Anna Maria Damm und Katharina Damm „dazu gebracht hat“, zu twittern, sollte den Guerilla Twitter Orden in Gold am Band bekommen, denn jedwede Kritik verpuffte im Damm-Retweet-Feuerwerk.   Zugegeben, normalerweise macht so etwas nur die Porno-Industrie, aber wen interessiert das schon…

Anna Maria Damm Twitter

Anna Maria Damm Tweets

Am Ende des Tages waren die U-Bahnen mit Primark-Tüten überfüllt, die Stadt hatte abgestimmt. Zurück zu Sixt…

Gestern waren Zweifel an einer Sixt Werbung aufgekommen und allüberall wurde die Frage gestellt, wer wohl Sixt attackiert bzw. kopiert. Die Auflösung kam heute in der w&v: Es war nicht die Sixt Autovermietung, sondern Sixt Neuwagen

Es war auch nicht die klassische Agentur, die sonst lustige Kampagnen macht, es war eine Guerilla Kampagne (wenn man übrigens jetzt SIXT und GDL bei Google eingibt, immerhin tun das über 100.000 Menschen, ist m!nd store marketing ebenfalls auf der ersten Seite, aber das ist eine vollkommen andere Sache, die hier nicht vertieft werden soll).

Sixt Klarmobil

Sixt Neuwagen (Quelle: w&v)

Aber jetzt doch noch mal rasch einen Blick auf die Sixt Kampagne bzw. den links abgebildeten Nachbarn mit Hut. Irgendwie wird man den Verdacht nicht los, dass jetzt auch Klarmobil klaut oder umgekehrt…?? Alles sehr kompliziert

Und noch eine Sache zum Wochenende: Die GDL ist bei allem Gerede von Sixt, Primark und Klarmobil total untergegangen. Werden die jetzt auch bestreikt??

Das Team von m!nd store marketing wünscht ein schönes Wochenende!