Das Medienforum Mittweida hat gestern seine Tore geschlossen. Den Abschluss bildete nach zwei Kongresstagen eine rauschende Party in der Mensa. Für die Referenten „endete“ das ganze in der Bibliothek. Dort hatten die Producer des letzten Jahres sich für ihre Gäste eine Bar erkämpft – Bibliothekare und Longdrinks korrelieren nun mal nicht wirklich, aber die Producer von 2012 hatten gigantische Überzeugungsarbeit geleistet.

Und so konnte das Team von 2013 auf die Legende von 2012 aufsetzen und Spitzenreferenten aus der ganzen Republik taten Übrige, so dass der Spirit von MIttweida erfolgreich ins nächste Jahr getragen werden konnte.

Ein Dank an dieser Stelle an Lisa Viencenz und Jan Schulze, die Producer von 2012 für die Steilvorlage, ein Dank an das studentische Betreuungsteam, nirgendwo wird man engagierter betreut, ein Dank auch an die Professoren für die lange Leine, die sie den Studenten geben…

Der Countdown läuft: Wir freuen uns auf das Medienforum Mittweida 2014