Rechtzeitig zum ersten April hat sich die RWE einen besonders lustigen Aprilscherz einfallen lassen und Klage gegen die Schließung von Biblis eingereicht.

Die japanische Atomindustrie unterstützt diesen munteren Gag mit dem Spiel „Strahlen nach Zahlen“. Stündlich werden neue Zahlen in die Presse gestreut und wer beim fröhlichen Strahlungsraten am nächsten dran ist, gewinnt ein Wochenende in Fukushima…

Unabhängig davon wird an dieser Stelle in den nächsten Tagen untersucht, warum junge Frauen immer metro-A-sexueller und verstrahlter werden. Zu prüfen gilt, ob wir gesellschaftlich an einer bedeutenden Schwelle stehen: Die Emanzipation hat ihre Wirkung gezeigt, die Frau ist selbstbewusster geworden, zu verzeichnen ist in diesem Zusammenhang eine deutliche Ritterlichkeitsresistenz in Verbindung jedoch mit traditionellen Verhaltensmustern (gesucht werden in diesem Zusammenhang Frauen mit XXL Brillen und Stöpseln im Ohr für ein Fotoshooting. Das behütende und bewahrende weibliche Element steht sich nach Überschreiten der Schwelle in die sozio-virtuelle Neuzeit noch deutlich im Weg. und somit gilt als gesellschaftlicher Dauerzustand: Es ist kompliziert.

Unabhängig davon sind wir unendlich glücklich, dass wir es mit dem Rohrreiniger und dem Suchbegriff „Marketing für Rohrreiniger“ auf Platz 1 bis Platz 7 bei google gebracht haben. Nun also ist es amtlich: Mind Store Marketing ist die einzige Guerilla Marketing Agentur für Rohrreiniger…

Nun aber zu den wichtigen Dingen des Lebens: Wir planen im April anlässlich des Superwahljahres eine Wählerwanderung in die Berge. Für Fußkranke können wir auch eine Wahlfahrt veranstalten. Wir freuen uns auf zahlreiche Mails und Anrufe. Zusätzlich zu diesen beiden Ideen findet ganz konkret am 14. April für einen sehr ausgewählten Kreis von Entscheidern eine spannende Infoveranstaltung statt: Von Daten zu Informationen. Aber dazu mehr in Kürze…