Die weltweit erfolgreichste Verbundgruppe von Sportfachhändlern startet mit einem eigenen Corporate-Blog. Damit verlängert INTERSPORT sein Multichannel-Konzept um einen redaktionellen Baustein zur Kundenbindung.

INTERSPORT-Sprecher Michael Steinhauser erklärt: „Mit dem neuen INTERSPORT-Blog öffnen wir einen weiteren Kanal, um authentisch mit unseren Zielgruppen zu kommunizieren – und zwar in beide Richtungen. Die Ansprache soll offen, ehrlich und persönlich sein. Gleichzeitig schaffen wir damit eine Plattform, die unsere vielfältigen redaktionellen Inhalte online zusammenführt und multipliziert.“

 

Intersport blog

BLOGTEAM INTERSPORT

Mind Store Marketing hat das Blogkonzept gemeinsam mit den Kommunikationsprofis von INTERSPORT entwickelt. Aus Sicht von INTERSPORT werden abteilungsübergreifend Synergien für den Endverbraucher genutzt. Vorteil aus Sicht des Kunden: INTERSPORT präsentiert nicht nur Produkte, sondern persönliche Erfahrungen, Aktionen und tiefe Einblicke in die INTERSPORT-Welt. Vorgestellt werden Neuigkeiten der Mitgliedshäuser, Sport Trends, Aktionen und natürlich auch Produkte.

„Wir haben alleine in Deutschland mehr als 22.000 INTERSPORTler und jeder von uns hat eine Geschichte. Genau darauf freuen wir uns im Redaktionsteam“, ist Michael Steinhauser überzeugt, künftig eine Vielzahl an spannenden Themen für die User aufbereiten zu können.

Der neue Corporate-Blog basiert auf den Ergebnissen einer fundierten Social Media Analyse sowie eines begleitenden Monitorings. Er ist vollständig in die Homepage (Shopseite) von INTERSPORT integriert.

Der INTERSPORT-Blog setzt auf einem klassischen WordPress-Blog auf und könnte in einem weiteren Schritt auch mit Künstlicher Intelligenz betrieben werden.