Am 1. Mai kann man entweder zum Demonstrieren gehen oder sich in die Sonne legen. Wenn letztere ausbleibt, kann man aber auch den Tag der Arbeit nutzen, um zu arbeiten und einen Beitrag zum Thema neue Kommunikation schreiben.

In den letzten Tagen hat die Drosselkom viel Staub aufgewirbelt und kam wie das heute so üblich ist, in einen Shitstorm. Exkurs Sendung mit der Maus: Klingt komisch, ist aber so bzw. nicht lustig, ist aber so und geht auch ohne Schaden wieder vorüber. Alte Formulierung: Hohe Awareness und viel Stress für den Presseprecher.

Immer noch alte Kommunikationsmuster: Man wird attackiert, persifliert und karrikiert:

 Neue Kommunikation: Man wird kommentiert.

Nicht erst seit Y-TITTY hat man gelernt, dass die Kommentare unter youtube Uploads die Timeline einer neuen Generation sind. Der Film tritt dabei schon mal in den Hintergrund…

 Mai-Demo: Das obige Beispiel demonstriert, wie sehr die Drosselkom sich ins eigene Fleisch schneidet. Wenn Gamer das Thema aufgreifen, ist die gesamte Generation V (=visual) in Aufruhr…