Kommunikation neu definieren? Ist das digitale Kommunikation oder kann das weg? Wir alle kennen aus dem Studium noch die gute alte Kommunikation mit Theorien wie „Schweigespirale“, „Agenda Setting“, „Kognitive Dissonanz“ oder „Selektive Wahrnehmung.

Digitale Kommunikation: Alternative Fakten?

Seit Trump an der Regierung ist, scheinen neue Theorien aufzukommen bzw. man muss die alten „überdenken“. Wir mussten lernen, dass Wahlkampf nicht mehr Wahlkampf ist, sondern Social Bots Wahlkampf. Eine Firma namens Cambridge Analytica beanspruchte für sich, politische Themen wie Brexit und den US Wahlkampf steuern zu können. Meinungsbildung der neuen Art…

Verlassen wir das Ocean Modell und wenden uns der neuen Politik bzw. der neuen Kommunikation zu. Trump ist nur wenige Tage im Amt und wir durften schon viele neue Theorien lernen:

Alternative Fakten

Alternative Fakten sind qua Definition diejenigen Dinge, die nicht in der Lügenpresse stehen, also vom Ministerium für doppeldeutige Wahrheiten und verschobene Aussagen genehmigt wurden.  Das Miniwahr (Ministerium für Wahrheit) kennen wir ja noch von Orwell´s 1984, es befasste sich mit der ständige Manipulation der Vergangenheit. Heute nennen wir es alternative Fakten und dann ist der Platz vor dem White House schon mal randvoll, es gibt Massaker, die es sonst nicht gibt und in Schweden ist dann plötzlich die Hölle los…

#lastnightinsweden

Um es vorwegzunehmen: Wir sind alle sehr erleichtert, dass die Terrorgefahr in Schweden gebannt wurde.

Auch der zweite Terrorverdächtige wurde identifiziert und umgehend gestellt:

Die Schweden sind da einfach klasse, es wurden nicht nur alle Verdächtigen gefasst, auch die gefürchtete Schwedenbombe konnte entschärft werden:

#lastnightinsweden: Die grausame Wahrheit

Dramatisch hingegen: Die Köttbullar in einem führenden schwedischen Möbelhaus gingen aus!

Wie die Nation damit fertig werden soll, ist noch nicht geklärt. Das Ministerium für Traumatische Fleischkloßerlebnisse arbeitet mit Hochdruck an einer Verbesserung der Situation. Das Ministerium für doppeldeutige Wahrheiten und verschobene Aussagen ist sich sicher, dass es sich hierbei um alternative Fakten handelt, dass Köttbullar ausgehen, ist noch nie vorgekommen…

Aber mal Spaß beiseite: Was ist in Schweden wirklich passiert? Die einen sind sich sicher, dass Trump „alternative Fakten“ getwittert hat:

Andere hingegen haben das Drama erkannt. Die Der 87 Jahre alte Sänger Owe Thörnquist hatte technische Probleme bei Proben für den Vorentscheid zum Eurovision-Song-Contest . Gott sei Dank, die gute alte Tageschau klärt Bezug nehmend auf die schwedischen Quelle AFTONBLADET auf:

Und sonst? Der frühere Schwedische Premierminister Carl Bildt fragte sich an diesem Wochenende, was Trump wohl geraucht hat…

und natürlich war auch die JE SUIS Fraktion wieder am Start

… und gebetet wurde natürlich auch:

Man sieht: Digitale Kommunikation funktioniert. Die Crowd springt begeistert auf jeden Zug…

WAS FÜR EIN WOCHENENDE…