Politik und Management müssen disruptive Innovationen verstehen und positiv in Stellung bringen, das war gestern die deutliche Meinung auf dem CSR-Forum in Ludwigsburg. Das Leben wird zunehmen urbaner und digitaler. Nicht erst unsere Nomophobie Studie verdeutlichte: Das Auto hat seine Position als Statussymbol eingebüßt, das Smartphone ist ein zentraler Angelpunkt der Gesellschaft. Dies könnte man jetzt natürlich durch die kulturpessimistische Brille differenzierter durchleuchten, sofern entsprechende Vordenker Gehör in der Gesellschaft finden.

Stichwort Nomophobie: Hier ein mehr als nur passendes Fundstück aus dem Netz.

Wir wünschen allen Freunden der Agentur
einen sonnigen Tag