Übrigens: Der gestrige Artikel über Immobilienmarketing bzw. Jones Lang LaSalle war KEIN Aprilscherz. Den Aprilscherz haben wir im AUTOMAGAZIN  geparkt. 

Hier im Guerilla Marketing Blog wollten wir nur mal testen, ob Jones Lang LaSalle ein Monitoring Tool hat. Haben sie natürlich nicht, sonst hätten sie bestimmt mal „hallo“ gesagt. Immobilienmarketing scheint noch sehr Web eins nullig zu sein…

Ebenfalls KEIN Aprilscherz war der Relaunch am offenen Herzen von Inside Owen (unser schwäbisches Magazin für mittelständische Unternehmen in hochdeutsch).

Und noch weniger Aprilscherz ist unsere Ankündigung, dass wir am 9. April im Rahmen des Medienforums Stuttgart mit unserem Immobilienmagazin ins Zeitalter des Web 3.0 aufbrechen. Ob die Immobilienbranche das schon verstehen wird? Wir wären bereit, es zu erklären. UND: wir kennen die alte Regel „ Pionieren erkennt man an den Pfeilen im Rücken“

Wir sind bereit und freuen uns auf den semantischen wilden Westen…

Nicht vergessen:

Medienforum Stuttgart

9. April ab 9.00 Uhr

Akademie der media, in der Tübinger Straße 12-16 in 70178 Stuttgart