Es ist Freitag, die Sonne scheint und als Pirat und Inhaber einer Guerilla Marketing Agentur schwingt man sich natürlich standesgemäß auf das Motorrad, Da die Termine in Stuttgart und Umgebung sind, kennt man sich als Münchner natürlich nicht aus. Also: iPhone einschalten und die Adresse eingeben. Lapidare Antwort der Maschine: Keine Treffer!

iphone TomTom

iOS6 – TomTom „Navigation“

Es folgt, als zorniger Manager, ein AUFSCHREI:

ICH WILL MEIN ALTES BETRIEBSSYSTEM MIT GOOGLE MAPS WIEDER HABEN!

Mit diesem Wunsch ist man nicht der Einzige: „Verschobene Städte und leere Gegenden“ berichtet Focus online und ein Blick ins Netz zeigt schnell den Weg zur Lösung wie man Google Maps wieder integrieren kann („Mit dem iPhone auf die Seite maps.google.com surfen und bestätigen, dass Google Maps die aktuellen Ortsdaten verwenden soll. Anschließend unten auf das Sharing-Symbol klicken und „Zum Home-Bildschirm“ auswählen. Das Lesezeichen muss nun benannt werden, anschließend „Hinzufügen“ klicken„)

Nach der Installation von Google Maps dann die Ernüchterung: Die Welt ist wieder in Ordnung!

 

Google Maps

Google Maps

Nach zwei weiteren Fehlermeldungen: Mit der iPhone Version kommt man zwar auch über Zwischenschritte (Ort, dann Straße) zum Ziel, allerdings kartographisch weniger gut. Also: TomTom raus, Google Maps rein, und ab aufs Motorrad, der Sonne entgegen…

Mind Store Marketing wünscht ein schönes Wochenende!