Kann man ein Semantisches Themenportal viral bewerben? Nun, man könnte zum Beispiel auf eine Studentenmesse gehen und erzählen, dass man sein Immobilienmagazin am 9. April im Rahmen des Medienforums Stuttgart mit Künstlicher Intelligenz verknüpft. Das ist eine Weltpremiere, das könnte also wirken…

Weiterer viraler Wirkmechanismus: Unsere Bewerbungs Guerillera ist auch dort. Blonde Frauen sind meist besser als Weltpremieren…

Motorrad

Man könnte das ganze natürlich noch toppen, indem man ein Motorrad an den Messestand stellt. Guerilla Marketing Agenturen fahren ja ganz gerne mit Motorrädern durch ihre Stammcafés und parken auch mal im Foyer der Europäischen Zentralbank. Warum also nicht auch mal ins Foyer der Liederhalle?

Die Kombination Motorrad und Studentinnen ist schon als virale Maßnahme ein mächtiges Guerilla Marketing Tool, das löst böse Bilder in den Köpfen aus. Aber als gute Guerilla Marketing Agentur setzt man jetzt noch einen oben drauf und stellt noch einen Keynote Speaker zum Thema Guerilla Bewerbung und lässt noch die Bewerbungs Guerilleras Flyer verteilen. Das knallt…

Und auf den selben Flyer schreibt man dann auch, dass man die Veranstalter von Guerilla Bewerbungs Workshops am 9. April im Rahmen des Medienforums Stuttgart (Akademie der media, Tübinger Straße 12-16 in 70178 Stuttgart) treffen kann und hat somit auch die Veranstaltung beworben, auf der man das Semantische Themenportal Sala Terrena vorstellt und damit schließt sich dann die Guerilla Marketing Deduktionskette…