Altbekanntes Phänomen: Deutschland hat 80 Mio. Bundestrainer und jeder hätte es anders und viel besser gemacht. Das selbe Phänomen im Marketing: Jeder Bundesbürger ist Marketingprofi und würde Werbung natürlich WESENTLICH besser machen. Ansonsten hätten wir noch 80 Mio. Bundeskanzlerinnen und was die Unternehmensführung anbetrifft: 80 Mio. CEOs und jeder würde die Wirtschaft natürlich RICHTIG in Schwung bringen…

Wir starten heute mit unserem CEO Blog eine Umfrage für und mit Führungskräften.

Was bedeutet zukunftsfähige Führung?

Im Zeitalter von Big Data ist es extrem schwierig geworden, aus der Fülle der Daten, operationalisierbare Informationen herauszufiltern und die richtigen Entscheidungen zu fällen.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Wilfried Mödinger Leiter des Programms Zukunft führen an der Steinbeis Universität, Berlin und Professor an der Hochschule der Medien, Stuttgart haben wir einen kurzen Fragebogen entwickelt:

Führung in der Zukunft

Darüber hinaus werden wir an dieser Stelle Themen aufgreifen, die aufgrund ihrer Komplexität das Thema Führung extrem schwierig gestalten. Die Rede ist von Themen, die gerade von der Presse nur punktuell aufgegriffen werden. Disruptive Innovationen gehen beispielsweise total unter, thematisiert wird lediglich das selbstfahrende Auto oder aber Smarthome etc., i.e. wenn Apple oder Google mit einem einzelnen Thema aufschlagen, wird man kurz hellhörig. Themen wie Industrie 4.0 gehen hingegen im Tagesgeschäft unter.

Die Umfrage Führung in der Zukunft werden wir in unsere Forschungsgebiet Künstliche Intelligenz / Web 3.0 einfließen lassen und mit vertiefenden Social Media Analysen verknüpfen. Gemeinsam mit Prof. Mödinger arbeiten wir an zukunftsfähigen Führungskräfte Workshops. Jetzt aber erst einmal alle zur UMFRAGE