Frenemies gewinnen in der Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Die Unternehmung von einst wird zum Ökosystem, die Unternehmenskultur wird zur Spielkultur . Der Geschäftsführer wird zum Spielleiter

„Spiel nicht!“, „träum nicht!“, das waren die Ansagen, die wir alle noch von unseren Eltern kennen. Heute ist Gamifizierung ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur geworden.

Kultur ist für uns ein wichtiges Stichwort. Understanding Culture is Understanding Business. Diese Erkenntnis ist wichtiger Bestandteil unserer Beratungsansätze. Und sonst? Wir sehen vier gr0ße Trends im Jahr 2019: 

Blockchain & Co.

Das Thema Blockchain ist in den letzten Monaten des Jahres Achterbahn gefahren. Genauer gesagt, die Volatilität der Kryptowährungen drohte die darunter liegende Technologie mit ins Wanken zu bringen. Wir sind der Meinung, dass die Beschäftigung mit dem Thema Blockchain zu einem der Top Management Themen im Jahr 2019 gehören wird. Und das nicht aus technologischer, sondern aus kultureller Sicht.

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz wird ebenfalls eines der Top Themen sein, mit dem sich Unternehmen auseinandersetzen müssen. Als Nicht-Tekkies bieten wir Management Workshops mit einer Bandbreite von Max Headroom bis Sophia an und natürlich verlassen wir auch den Bereich der humanoiden Roboter und begleiten unsere Kunden in Gebiete von Industrie 4.0, autonomes Fahren, neue Mobilität bis hin zu spannenden Themen wie Transhumanismus und Superintelligenz.

Digitales Vertrauen

Eng verbunden mit dem Thema Künstliche Intelligenz ist aus unserer Sicht das Thema Digitales Vertrauen. In jeder kulturellen Wende gab es zwei rivalisierende Parteien: Die Fortschrittsgläubigen und die Kulturpessimisten (oder welche despektierlichen Namen man ihnen sonst so gab). In Zeiten der digitalen Transformation ist es umso wichtiger, eine dezidierte Positionsbestimmung vornehmen zu können. Tradition kann durchaus auch ein erfolgreiches Geschäftsmodell der Zukunft sein.

Storytelling

Unternehmen und Marken brauchen Legenden. Im digitalen Zeitalter mehr denn je. Die Sinnsuche in der Gesellschaft nimmt deutlich zu. Marken, die nur den Vershofenschen Grundnutzen liefern, sind nicht mehr gefragt. Wer keine Geschichte erzählt und die Massen nicht fasziniert ist definitiv raus. Trend vier für uns: Storytelling!

Das Böse

Wo immer man sich umsieht, das Böse hat Hochkonjunktur. Lucifer begeistert die Netflix und amazon prime Kunden, in der Philosophie zieht sich das Thema wie ein roter Faden durch die Literaturquellen und nicht nur Jaspers greift die Idee des radikal Bösen auf. Die Grünen diskutieren, ob Knecht Ruprecht noch zeitgemäß und nicht zu böse ist. Warum also sollte das Böse nur der Politik und den Geisteswissenschaften vorbehalten sein? Warum sollte sich nicht auch die Betriebswirtschaftslehre und das Marketing damit befasssen? 2019 somit ein Thema für die Unternehmensführung: Das Böse…

Stichwort: Spielkultur

Wer bis an diese Stelle aufmerksam gelesen hat, müsste jetzt drei Fenster in seinem Mailprogramm offen haben. Spielerisch haben wir versucht, in den Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf zahlreiche Nachrichten…

Stichwort: Digitales Vertrauen.

Es genügt nicht, Vertrauen in eine Technologie zu bekommen oder zu haben. Vertrauen geht im Zeitalter von Fake News und Social Bots nicht nur über Tools, persönliche Kontakte und Gespräche werden zunehmend wichtiger. Kundenbindung nicht nur über ausgetüftelte Systeme à la amazon & Co. Deshalb an dieser Stelle: Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch und eine angeregte Diskussion.

Termine Januar

11. Januar: Eröffnung CMT
Vom 12. bis 20. Januar 2019 findet in Stuttgart die beste deutsche Reisemesse statt. Wir werden am 11. Januar den Pressetag nutzen, um persönliche Gespräche zu führen.

17. Januar: Hotel der Zukunft
Die Hotelbranche befindet sich in einem extremen Auf- und Umbruchprozess. Andere Branchen drängen mit neuen Geschäftsmodellen in den Markt. Themen wie neue Mobilität, Shared Ecomomy, Digitalisierung oder Personalisierung prägen das tägliche Geschäft. Im Rahmen unseres Design Thinking Ansatzes werden die TOP Zukunftsthemen identifiziert.

Kreativworkshop HOTEL am 17. Januar 2019 ab 14.30 Uhr, Kongress West, Messe Stuttgart (Anmeldung auf der Messeseite)

25. Januar: Esport – Event (Designhochschule)
Diskutiert wird, ob es sich Sportvereine oder Markenhersteller leisten können, 600 Mio. junge Fans zu ignorieren (so viele tummeln sich weltweit auf den Servern der drei größten Spielanbieter). Und gezockt wird natürlich auch. ACHTUNG: Nur für harte Marketing Profis und CEOs (Beginn 16.00 Uhr, Ende 7.00 Uhr am nächsten Morgen)

Termine Februar

14. Februar oder 21. Februar: Wirtschaftsraum Stuttgart
In den nächsten Tagen werden wir mit vielen möglichen Gästen Gespräche führen und den Termin final festlegen. Geplant ist ein KreativWorkshop ImmersionMarketing in der DenkZelle. Gemeinsam mit den Gästen werden die brennenden Themen der Region identifiziert.

Termine März

7. März oder 14. März: Think Tank Energy
(Energieunternehmen unter sich)
Gemeinsam mit unserem Business Intelligence Partner panadress aus München laden wir Energieunternehmen zu einem neuen Format ein. 

Weitere Termine werden wir in den nächsten Tagen bekannt geben. Last but not least: Im März werden wir dann auch hoffentlich unseren neuen Agenturhund abholen können…

Und was hat das jetzt mit den Vogonen zu tun? Schreibt uns, dann erzählen wir gerne mehr….