In Stuttgart ist heute Feuertag, ob Frau Westerwelle, der heute auf dem FDP Parteitag eine Rede schwingt, danach noch zu den Königen gehören wird, ist jetzt noch nicht ganz sicher…

In Bayern ist heute Feiertag, deshalb auch heute kein neuer Trend für 2011. Morgen geht es dann weiter mit Trend 4: Sozial-kognitive Dissonanz (für alle Pisa gebeutelten Schüler und Studenten: Selbstverständlich werden wir die bösen Fremdwörter übersetzen….)

Und für alle, die heute dennoch nach einem Trend lechzen: Das durchschnittliche Zuschaueralter der ARD Seher ist 60 plus und wird Dank der neuen Intendantin Monika Piel auch sicherlich weiterhin zunehmen – neue Einnahmequelle der ARD demzufolge der Rentner-Shop mit warmen Decken, Filzpantoffeln und lustig bunten und warmen Fernsehsocken.

Die ARD hat noch nicht bestätigt, dass Monika Piel vor ihrer Neujahrsansprache in die Facebook Gruppe „Wo ist mein Balkon? Ich muss zu meinem Volk sprechen“ eingetreten ist. Ebenfalls unbestätigt ist der Plan der feindlichen Übernahme von Google.

Nach Frau Piel, die sich nach ihrer Ansprache an ihr Volk im Internet verlaufen hat, wird derzeit noch gesucht. Wir hoffen alle, dass es der netten älteren Dame gut geht. Sachdienliche Hinweise, wo sich die verwirrte WDR-Chefin befindet, nimmt jeder Internetexperte entgegen.

Ebenfalls unbestätigt ist das Gerücht, die ARD habe eine größere Anzahl an Rudergeräten gekauft, um nach Ansprachen von Frau Piel zurückrudern zu können. Die Rudergeräte können über die Generalsekretärin der ARD, Frau Verena Wiedemann ausgeliehen werden.

Für alle ARD Verantwortlichen: Wir veranstalten Workshops und zeigen, wie man sicher durch den WIRRklichkeitsRAUM kommt.

Trend 1: Arbeiten im WIRRklichkeitsRAUM

Trend 2: Die Religiosität der Marke

Trend 3: Echtzeitkommunikation

Trend 4: Sozial-kognitive Dissonanz

Trend 5: Das Zeitalter der Charismatiker

Trend 6: Intuitive Ballistik – Das Ende der Zielgruppe

Trend 7: Das Ende der Politischen Korrektheit