Der Roadster aus Roding: Härtetest auf der Rennstrecke

Roding steht für Aufbruch in eine neue Design- und Technologie-Ära: Leichtbau, unverwechselbares Design, Fahrperformance und Exklusivität. Dies war und ist das Credo, mit dem Roding Automobile angetreten war, einen neuen Markt zu erobern.  Am 15. September 2009 war die offizielle Geburtsstunde einer neuen Marke, eines neuen Roadsters. Der Roding wurde einer interessierten Öffentlichkeit auf der IAA präsentiert. Nach vielen weiteren Meilensteinen, nun der wohl spannendste Moment: Die erste öffentliche Testfahrt auf der Rennstrecke mit dem Prototypen.

In aller Regel findet ein solches Fahr-Event immer hinter verschlossenen Türen statt, aber besondere Autos gehen besondere Wege und weil ein starker Roadster den Vergleich mit der Konkurrenz nicht scheuen muss, lud Mind Store Marketing zusammen mit den Ingenieuren von Roding Automobile am 11.6. eine handverlesene Gruppe an bekennenden Auto-Fanatikern an den Sachsenring. Alle „Testfahrer“ durften ihren eigenen Sportwagen mitbringen und den direkten Vergleich anstellen. Für alle, die Mind Store Marketing persönlich eingeladen hatte. die aber diesen außergewöhnlichen Tag nicht persönlich miterleben konnten, hier der Film dazu:

Insgesamt 45 Interessenten nutzten die Gelegenheit zu einem Vergleich zwischen Ihrem eigenen Sportwagen und dem neuen Roadster.  Die Begeisterung der Teilnehmer sicherte Roding Automobile die ersten Kaufoptionen für die auf 23 Stück limitierte Sonderserie.

Mehr über diesen außergewöhnlichen Roadster unter: www.roding-automobile.de oder im youtube Kanal www.youtube.de/roding

Roding. Roadster neu definiert.

Weitere Berichte zum Thema Roding auch in unserem Auto Magazin.

Similar Posts:

Leave a Reply


− zwei = 7