SCHLECKER – Foll Daneben

„For You, Vor Ort“ lautet der neue Claim von Schlecker und die w&v findet ihn doch tatsächlich peinlich. Wir finden ihn eher ein wenig inkonsequent, denn eigentlich müsste es ja heißen: „For You. For Ort“… oder doch „Vor You. Vor Ort“…?? In einer Zeit in der man sich nicht mehr trifft, sondern meetet oder datet […]

Sein oder Nicht-Design, das ist hier die Klage

In Fortführung Guggenbergers  “Sein oder Design“ könnte man zeitgenössisch die These aufstellen: Sein oder Nicht-Design, das ist hier die Klage. Erst wenn eine Marke, so konnte an andere Stelle gezeigt werden, über ein gewisses Maß an Religiosität verfügt, ist sie Social Media tauglich, was im Weiteren als Synonym für gesellschaftstauglich verwendet wird: Ich glaube an die Kraft […]

Media Talk

“Extreme Lounging in Hamburg” war die Headline bei der Media Lounge, die sofort eine Mailflut auslöste: Ist da nicht ein „e“ am Extrem zu viel? Wenn es deutsch wäre: ja. Aber seit wann ist „Lounging“ ein deutsches Wort? Genauso wenig wie Mailflut. Also Flut schon, aber wenn es nach dem Bundestrafficminister Ramsauer ginge (das ist […]

and now something completely different…

And now something completely different…  war eine beliebte Redewending bei Monty Python, die auch hier zum Einsatz kommen soll: Nachdem gestern der Proust-Fragebogen und dessen Möglichkeiten skizziert wurden, wenden wir uns heute der praktischen Umsetzung zu. Der Proust-Fragebogen auf Media Lounge, um zu illustrieren, wie eine Firma präsentiert werden könnte… And now something completely different… […]

Der Marcel-Proust-Fragebogen – Marktforschung neu definiert

Fester Bestandteil des einen oder anderen Print-Magazins war lange Jahre ein Fragebogen aus den Pariser Salons. Marcel Proust soll ihn sogar mehrfach ausgefüllt haben. Wir finden, dass die schöne Tradition des Salon Gesellschaftsspieles durchaus auch heute noch zeitgemäß ist und wollen mit unserem Fragebogen in Anlehnung an Marcel Proust zum einen die Tradition des Salon-Gespräches […]

Design: Media Lounge jetzt nicht in neuem Design, sondern mit NEUER Hompage

„Erleben Sie in einer originalen DDR-Platte die schönsten Seiten ostdeutscher Raumgestaltung“, verkündet der Betreiber des Berliner DDR Design Hotels „Ostel“ auf seiner Homepage. „Sie wohnen inmitten von Möbelklassikern wie Schrankwand „Karat“ und Multifunktionstisch. Besuchen Sie unser außergewöhnliches Hostel direkt am Ostbahnhof in Berlin. Das Ostel Hostel Berlin wurde im Jahr 2010 vom Max City-Guide zu […]

Media Lounge & STROKE.ARTFAIR am 13.10. in Berlin

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für die zahlreichen Mails am gestrigen Tage. Wir waren kurz in Sorge, dass der Agenturbetrieb erlahmen könnte. Was die die Stuttgarter Talcid-Gastronoimie anbetrifft, so haben wir sie gut überstanden. Wer talcidfreie, leckere und fantasievolle Küche sucht, wird sie zukünftig in unserem neuen Reisemobil Magazin finden. Aber dies […]

Beziehungsstatus: Gutes Schwein

Der Orgasmus eines Schweins, so kann man seit Tagen auf facebook lesen, dauert 30 Minuten (dahinter kann man dann in Klammern lesen: Oh. Mein. Gott !!!). In den Folgesätzen der Geschichte kann man dann ebenfalls in Klammern lesen, dass der jeweils Postende die Geschichte mit dem Schwein noch nicht ganz verarbeitet hat  – wen wundert […]

Beziehungsstatus: Angestupst (es geht noch tiefer…)

Wenn man so tut als ob man etwas könnte, kann man theoretisch eigentlich alles. Praktisch macht man zwar nichts, aber das ist nicht besonders schlimm, was zwar nicht das Gleiche ist, wie nichts Besonderes und etwas anderes als etwas Besonderes, aber auch nicht besonders schlimm. Ist das etwa nichts? In Anlehnung an taoistisches Gedankengut: Erst […]