Guten Rutsch mit Bundes Traffic Minister Ramsauer

Rechtzeitig zum Jahreswechsel gibt es drei eCARDS, sorry bzw. tschuldigung: elektronische Postkarten natürlich, wir wollen den Bundes Traffic Minister ja nicht verärgern… Zugegeben, es wird schwer, sich an Begriffe wie Kraftpunkt-Präsentation zu gewöhnen, zu lange schon hat man die gute alte Powerpoint Präse eingesetzt und verschickt. Auch den Beamer gegen eine Bildschleuder einzutauschen dürfte nicht […]

#ramsauer – kein megatrend

Der deutsche Traffic Minister Ramsauer liegt übrigens nicht im Trend 2011. In einen Trend hätte er gepasst, wenn er Weitblick gezeigt hätte statt Engstirnigkeit und Ausgrenzung. Wer statt Laptop Klapprechner sagt und statt Flipchart  “Tafelschreibblock“, rettet vielleicht die deutsche Sprache, hilft jedoch nicht, das Land von der Industriekultur in ein zukunftsorientiertes international orientiertes Dienstleistungszeitalter zu […]

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert

Im Jahr 2010 haben wir die Facebook Seite “Es ist kompliziert” ins Leben gerufen. Fazit am Ende des Jahres: In der Gesellschaft ist ALLES irgendwie kompliziert. Kommunikation ist kompliziert, Miteinander ist kompliziert, das Berufsleben ist kompliziert… Dies führt zur denknotwendigen Folgerung: Wir leben in einem WIRRklichkeitsRAUM. Um den WIRRklichkeitsRAUM für Entscheider aus der Wirtschaft zu […]

Merry Xmas

Das Team von Mind Store Marketing wünscht allen Freunden und Geschäftsfreunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und auch im neuen Jahr, das versprechen wir hoch und heilig, sind wir wieder für Sie da, lösen für Sie komplizierte “Fälle” und führen Sie sicher durch den WIRRklichkeitsRAUM.

Spontan-Glühwein – Media Lounge München

Posted by on Dez 21, 2010 in Media Lounge, Gesellschaft | No Comments

Die Media Lounge ist in diesem Jahr kräftig in allen Städten gewachsen und wir nehmen dies als Verpflichtung , im neuen Jahr viele interessante Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Hierzu sind wir bereits mit Sponsoren im Gespräch, damit wir das eine oder andere Schmankerl bieten können. Unabhängig davon starten wir das neue Jahr mit […]

AGOF: 97 Prozent der Onliner bereiten ihren Einkauf im Netz vor

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) veröffentlicht heute die Zahlen der neuen Welle ihrer Markt-Media-Studie internet facts. Die internet facts 2010-III weist Reichweiten- und Strukturdaten für 694 Online-Werbeträger und 3.692 Belegungseinheiten aus. Mit einer Reichweite von 26,46 Millionen Unique Usern pro Monat (52,2 Prozent) liegt T-Online bei den Angeboten an erster Stelle, gefolgt von eBay.de (23,34 […]

Beeindruckend

Beeindruckend (1):  Es ist schon wieder ein Jahr vorbei… Beeindruckend (2): In Salzburg wird der Bahnhof umgebaut und niemand demonstriert. Beeindruckend (3): Norbert Bolz – Diskurs über die Ungleichheit

Frohe Weihnachten

Das Wichtigste, so haben wir gelesen, das man heutzutage schenken kann, ist Zeit. Aus diesem Grunde haben wir beschlossen, dass wir unseren Kunden Zeit schenken. In der Form, dass wir uns drei Tage in die Küche stellen und Weihnachtsplätzchen backen – und natürlich keine „normalen“ Kekse… Mit unseren Förmchen konnten wir schon diverse Events beglücken, […]

Zeitnah in der Buchhandlung

Posted by on Dez 13, 2010 in Gesellschaft | No Comments

Manchmal überkommt es einen und man bekommt Lust auf ein haptisches Bucherlebnis. In solch nostalgischen Momenten zieht es einen aus der Onlinewelt in die Innenstadt in eine große Buchhandlung mit netten älteren Verkäuferinnen, die tagein, tagaus nichts anderes tun, als zu lesen und die nur auf die richtige Frage warten, um dann ihr komplettes Fachwissen […]

Zeitnah abstimmen

Posted by on Dez 8, 2010 in Kommunikation, Gesellschaft | No Comments

Dass Begrifflichkeiten wie „zeitnah“ und „abstimmen“ nie förderlich für ein Unternehmen sind, konnte an anderer Stelle bereits gezeigt werden. Das Ausmaß der beiden Termini wird einem noch deutlicher, wenn man versucht, die Ausdrücke ins Englische zu übersetzen. Hier gibt es für „abstimmen“ ein Flut von Möglichkeiten. Man könnte beispielsweise je nach Stimmungslage zwischen eher technischen […]