Tag eins nach dem Link zum Open Inovation Beitrag in der 1&1 facebook Gruppe: Ein dümmlicher Kommentar eines Strohmannes und der Ausschluss seitens 1&1 aus der Gruppe. Damit wir ein deutliches Wort Abschieds hinterlassen können, muss ein zweites Mal mit großem Ekel „gefällt mir “ geklickt werden. Tag zwei:  Lob eines weiteren Gruppenmitglieds, der Strohmann gibt klein bei und Mind Store Marketing tritt mit großem Genuss aus der 1&1 Facebook Gruppe aus.

Fazit: Der Fisch stinkt immer am Kopf. Das 1&1 Top Management schiebt das Middle Management, allen voran Herrn D’Avis (hat den eigentlich schon mal jemand live gesehen – also in der Firma arbeitend?) und Strohmänner vor. Fehlende Unternehmensethik, Innovationen und  Visionen werden mit Preissenkungen und einer millionenschweren TV Kampagne ausgesessen…

Themawechsel: Unser Countdown läuft. Am 1. Juni fällt der Startschuss für das erste Open Innovation Projekt von Mind Store Marketing.

Stay tuned…