Wie jedes Jahr tagt die FPD am Dreikönigstag in Stuttgart. Letztes Jahr was das Motto „Königsmord“, Motto in diesem Jahr „ Wie kriege ich einen trotzigen Buben dazu, nicht mit vollem Mund zu reden“ oder: „die Mutti des kleinen Philipp möchte ihn doch bitte sofort aus dem Kinderparadies  abholen“.

Die Mutti steht laut derFreitag schon bereit, es ist Frau Sabine Doppelnamenfan Leutheusser und Mutter aller liberalen Kinder Schnarrenberger. Und Mutti ist mal richtig sauer! Der kleine Philipp hat mal RICHTIG Scheiße gebaut und sein Spielzimmer kaputt gemacht und auch alle Spielkameraden vertrieben. Und wenn Mutti mal so richtig sauer ist, dann kann Klein-Philipp sich heute in Stuttgart warm anziehen, dann gibt es mal so richtig den Popo voll.

Die Polizei in Stuttgart ist glücklich, sie muss das Treffen nicht speziell bewachen, auch wenn die FDP unter den Minderheitenschutz fällt. Interessieren tut sich ohnehin niemand mehr für die Vietnamesische Mittelstandspartei, weil die Partei sich zum einen von selbst auflöst und es zum anderen auch keinen Mittelstand mehr gibt, aber dazu am Montag mehr, wenn wir mit den Trends 2012 starten. Ansonsten wird das Randgruppentreffen überschattet, von zwei wichtigeren Fragen:

Wann macht der Wulff endlich den Köhler und wann übernachtet Bettina Schausten auf meiner Couch und ich bekomme 150 Euro dafür???

Mind Store Marketing wünscht einen unheiligen Feiertag (wo immer er überhaupt noch gefeiert wird) und freut sich auf Montag, dann starten wir mit unseren Trend Überlegungen für das Jahr 2012

Stay tuned!

2012 wird spannend!